Bitte berücksichtigen Sie unsere Sponsoren

meiko
platinum-mach-deinen-hund-gluecklich.jpg
schöni + sutter
Rulli
aras_tierfutter.jpg
K R Malerservice
Raiffeisen
Reck

Unsere Vereinsmitglieder und Helfer vom Mehrkampf genossen am Samstag, 25. Juni 2022 einen kameradschaftlichen Abend in Trimbach. Ein kühles Bier, feiner Weisswein oder alkoholfreie Getränke wurden zum Apéro serviert. Gleichzeitig wurde in 3 Gruppen Bowling gespielt. Es wurde geschwitzt und viel gelacht, entstanden doch neben äusserts respektablen Würfen auch manche lustige Sequenzen. Jedenfalls schnitten wir auch auf diesem Terrain gut ab.

Nach dem sportlichen Einsatz wurden alle mit einem feinen Fondue Chinoise belohnt und die strapazierten Muskeln wurden mit reichlich Protein versorgt.

Ein schöner Anlass, an welchen wir uns noch lange erinnern werden.

           


  

Am Sonntag, 12. Juni 2022 trafen sich 7 Aktivmitglieder vom Hundesportclub Safenwil zu einem Weiterbildungstag auf dem Höchacker. Unter fachkundiger Leitung durch Sonja Bauer (Hundetrainerin, Sporthundeführerin und Leistungsrichterin)  und Tamara Beyeler (Hundetrainerin und Sporthundeführerin) wurden diverse Übungen aus dem Sporthundebereich individuell für das jeweilige Team analysiert und optimiert. 

Am Mittag pausierten wir im Café El Colibri in Kölliken. Frisch und reichlich gestärkt begaben wir uns voller Tatendrang zurück nach Safenwil.

Wir haben auch am Nachmittag viele neue Ideen für das Training mit unseren Hunden erhalten und konnten einige "Knöpfe" lösen.

Herzlichen Dank an Sonja und Tamara für die vielen tollen Tipps und spannenden Trainingssequenzen.  

Dieses Jahr fand die Generalversammlung des Hundesportclubs Safenwil erstmals seit der Gründung des Vereins auf dem schriftlichen Weg statt.

Am Samstag den 7. März 2020 fand im Restaurant St. Urs und Viktor in Walterswil, die 13. ordentliche Generalversammlung des Hundesportclubs Safenwil statt.

Am Samstag, 22. Februar 2020 fand der Fährtenkurs mit Claudia Thiebet statt. Die Berner Seeländerin arbeitet erfolgreich mit der Konditionierung emotionaler Reaktionen. Daraus ergibt sich eine hohe Eigenmotivation und Aktivität beim Hund, die als Basis für eine erfolgreiche Ausbildung, von grossem Vorteil ist.